• Sägewerk Alder in Auhagen -Schaumburg
  • Eichenholz und Lärchenholz
  • Sägewerk Alder in Auhagen zwischen Hannover, Minden und Nienburg

AGB

Allgemeine Verkaufsbedingungen des Alder Sägewerk & Holzhandlung GmbH für den stationären Handel (Verbraucher i.S. des § 13 BGB)

1. GELTUNGSBEREICH, BEGRIFFSBESTIMMUNGEN
Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Alder Sägewerk & Holzhandlung GmbH (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Käufer im Bereich des stationären Handels gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Kaufes gültigen Fassung, sofern der Käufer Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist. Abweichende Bedingungen des Käufers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

2. EIGENSCHAFTEN DES HOLZES
2.1 Holz und Holzverbundstoffe haben naturgegebene Eigenschaften. Abweichungen in der Ausdehnung und Farbe sowie produkttypische Merkmale sind daher stets zu beachten. Insbesondere hat der Käufer diese biologischen, physikalischen und chemischen Eigenschaften beim Kauf und der Verarbeitung zu berücksichtigen.
2.2 Die Bandbreite von natürlichen Farbstrukturen und sonstigen Unterschieden gehört zu den produkttypischen Eigenschaften der Holzproduktarten und stellt keinen Reklamations- oder Haftungsgrund dar. Fachgerechter Rat ist einzuholen.

3. EIGENTUMSVORBEHALT
Der Verkäufer behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Bei Zahlungsverzug des Käufers ist der Verkäufer zur Rücknahme der Ware berechtigt, nachdem er eine angemessene Frist zur Leistung gesetzt hat. Sofern der Verkäufer die Ware zurücknimmt, stellt dies einen Rücktritt vom Vertrag dar. Etwaige für die Rücknahme anfallende Transportkosten trägt der Käufer.

4. ZAHLUNGSMODALITÄTEN, LIEFERUNG, VERFÜGBARKEIT
4.1 Es ist grundsätzlich bar und ohne Abzug (Skonto, Rabatt usw.) zu bezahlen.
4.2 Hierbei sind ist eine ausgehängte Frachtkostenpauschale + Lieferkosten zu beachten. Die Lieferung erfolgt frei Bordsteinkante beim Käufer.
4.3 Sofern der Verkäufer verbindliche Lieferfristen aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat, nicht einhalten kann (Nichtverfügbarkeit der Leistung), wird er den Kunden hierüber unverzüglich informieren und gleichzeitig die voraussichtliche, neue Lieferfrist mitteilen. Ist die Leistung auch innerhalb der neuen Lieferfrist nicht verfügbar, ist der Verkäufer berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten; eine bereits erbrachte Gegenleistung des Kunden wird der Verkäufer unverzüglich erstatten. Als Fall der Nichtverfügbarkeit der Leistung in diesem Sinne gilt insbesondere die nicht rechtzeitige Selbstbelieferung durch den Zulieferer des Verkäufers, wenn der Kunde und der Verkäufer ein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben, weder den Verkäufer noch den Zulieferer ein Verschulden trifft oder der Verkäufer im Einzelfall zur Beschaffung nicht verpflichtet ist.

5. SACHMÄNGELGEWÄHRLEISTUNG, GARANTIE
5.1 Der Verkäufer haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.
5.2 Eine zusätzliche Garantie besteht bei den vom Verkäufer gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.
5.3 Der Käufer hat dem Verkäufer die Sache zum Zweck der Nacherfüllung zur Verfügung zu stellen.

6. ALLGEMEINE HAFTUNGSBEGRENZUNG
6.1 Schadensersatzansprüche des Käufers sind ausgeschlossen.
6.2 Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Käufers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
6.3 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Verkäufer nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Käufers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
6.4 Die Einschränkungen der Ziff. 6.1 bis 6.3 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
6.5 Die Haftungsbegrenzung gilt nicht, soweit der Verkäufer eine Garantie übernommen hat. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben ebenfalls unberührt.

7. DATENVERARBEITUNG
Wir möchten Sie hiermit informieren, dass wir Ihre aus der Geschäftsverbindung gewonnenen personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verarbeiten.

8. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
8.1 Auf Verträge zwischen dem Verkäufer und den Käufern findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Käufer als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
8.2 Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform (http://ec.europa.eu/consumers/odr). Zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren sind wir nicht verpflichtet und können die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.
8.3 Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

9. GERICHTSSTAND
9.1 Unser Gerichtsstand ist Stadthagen.

Stand: 01.01.2022

Alder Sägewerk + Holzhandlung
Auf dem Rähden 50
31553 Auhagen




AGB



Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.
07:00 - 09:30
10:00 - 12:30
13:15 - 16:00
Sa. nach Absprache

nachhaltiges Holz gewachsen in Deutschland

Tel.: 05725 / 3 68
Fax: 05725 / 43 18
E-Mail: info@saegewerk-alder.de

Alder Sägewerk + Holzhandlung in Auhagen zwischen Stadthagen, Wunstorf und Steinhude bei Hannover/Minden/Nienburg